Archiv der Kategorie: Wettkämpfe

Glückliche Frauen beim 261 Women´s Marathon in Palma de Mallorca

Einen Marathon nur für Frauen – macht das Sinn? Diese Frage habe ich mir ein ganz kleines bisschen im Vorfeld des 261 Women´s Marathon in Palma de Mallorca gestellt, ich gebe es zu. Ich mag die kürzeren Frauenläufe, bin immer wieder begeistert, wenn ich die glücklichen Gesichter der Finisherinnen dort sehe. Hier laufen viele Frauen, die sich sonst vermutlich nie getraut hätten, bei einem Wettkampf zu starten. Doch Frauen, die ohnehin einen ganzen Marathon laufen können? Macht für die eine solche Veranstaltung Sinn? Glückliche Frauen beim 261 Women´s Marathon in Palma de Mallorca weiterlesen

Einfach eine tolle Veranstaltung: Thermen Marathon in Bad Füssing

Favoritensiege beim Thermen Marathon – und einfach eine tolle Veranstaltung an einem erstaunlich sonnigen Wintertag. So oder ähnlich könnte man den Lauftag in Bad Füssing zusammenfassen. Über 1800 Läuferinnen und Läufer starteten über die verschiedenen Distanzen bei der 22. Auflage des vom Gesundheitskonzern Johannesbad veranstalteten Marathons. Einfach eine tolle Veranstaltung: Thermen Marathon in Bad Füssing weiterlesen

Lächeln statt Leiden: perfekter Saisonabschluss im Siebengebirge

Am Tag vor dem Lauf – Dauerregen. Es stört mich nicht, bei Regen zu laufen. Wenn ich die richtige Kleidung trage und nicht friere, mag ich es sogar, es ist irgendwie befreiend. Der Regen am Tag vor dem Siebengebirgsmarathon in Aegidienberg bei Bad Honnef war aber wirklich nicht mehr schön. Es hat geschüttet und es war kalt. Lächeln statt Leiden: perfekter Saisonabschluss im Siebengebirge weiterlesen

Traumwetter und Traumkulisse: Dresden Marathon 2014

Dresden also, sehr schön! Recht kurzfristig habe ich einen Startplatz für den Marathon in Dresden von Wobenzym plus bekommen. Alles passte super: bis zum Samstag Mittag ein Seminar in Berlin, dann einfach die Zugfahrt nach München für eine Nacht und gute 42 Kilometer in Dresden unterbrechen und am Sonntag Nachmittag weiter nach Dresden. So die Theorie. In der Praxis streikten die Lokführer, nach einigen Recherchen hatte ich dann aber beide Fahrten mit verschiedenen Bus-Unternehmen organisiert. Traumwetter und Traumkulisse: Dresden Marathon 2014 weiterlesen

Hinfallen und aufstehen: DNF beim Trans Alpine Run 2014

Alles lief gut in 2014. Es war ein wunderbares Laufjahr, ich hatte unglaublich tolle und intensive Lauferlebnisse, habe manchmal gekämpft und gelitten, aber zumeist – einfach nur genossen. Draußen sein, durch Wind und Wetter rennen, mich spüren: Laufen macht mich so unsagbar glücklich. Wer diesen Blog in den letzten Monaten verfolgt hat, weiß das. Hinfallen und aufstehen: DNF beim Trans Alpine Run 2014 weiterlesen

Fast im Regen versunken: der wunderbare Ganghofertrail in Leutasch

Zuerst drohte alles in sintflutartigen Regengüssen zu versinken. Zu dritt waren wir am vergangenen Sonntag nach Leutasch aufgebrochen, um beim Ganghofertrail zu starten. Für mich stand der Halbmarathon auf dem Programm, für Sonja und Andi die 8 Kilometer laufend bzw. walkend. Fast im Regen versunken: der wunderbare Ganghofertrail in Leutasch weiterlesen

Einfach nur wunderschön – und hart: der Eiger Ultra Trail

51 Kilometer und 3100 Höhenmeter im An- und im Abstieg, Start und Ziel in Grindelwald, den imposanten Eiger meist im Blick – das ist die Strecke E 51 beim Eiger Ultra Trail. Mein zweiter Ultralauf in den Bergen in diesem Jahr nach dem Zugspitz Supertrail XL genau vier Wochen zuvor. Wie es wohl wird? Ich bin am Vortag nervös und freue mich gleichzeitig wie verrückt. Nach ungefähr achtstündiger Anreise kommen wir inmitten der wunderschönen Bergkulisse in Grindelwald an. Einfach nur wunderschön – und hart: der Eiger Ultra Trail weiterlesen

Zugspitz Supertrail XL – mein (bisher) härtestes Rennen

Der Zugspitz Ultratrail 2014 ist vorbei. Was für ein Wahnsinns-Wochenende, ich habe selten erlebt, dass ein Laufereignis schon im Vorfeld so viel Furore gemacht hat. Alle waren da und alle haben in den letzten Wochen in ihren Blogs und auf Facebook über ihren Trainingsstand, ihre Vorbereitungsläufe, ihre Vorfreude und Nervosität berichtet. Und genau diese unglaubliche Vorfreude, gepaart mit ungeheurem Respekt und einem bisschen Angst hatte auch mich seit Wochen im Griff. Zugspitz Supertrail XL – mein (bisher) härtestes Rennen weiterlesen

Gastblog: Sonja berichtet vom Schlierseelauf

Nachdem meine Kollegin Andrea und ich gemeinsam am Schliersee-Sixtus-Lauf teilgenommen hatten, wartete ich gespannt auf ihren Bericht in diesem Blog. Es kam keiner. Ja, der Lauf sei wirklich schön gewesen, sehr gut organisiert, ganz tolle Veranstaltung, aber sie habe persönlich nichts zu berichten, keine Geschichte zu erzählen. Wie, nichts zu berichten?!? Gastblog: Sonja berichtet vom Schlierseelauf weiterlesen