Im Ausrüstungs-Wahn

Im Ausrüstungs-Wahn

Das Wunderbare am Laufen ist, dass es nahezu nichts kostet. Rein in die Schuhe und die Laufklamotten und los geht es, egal wo ich gerade bin. Völlig unkompliziert. Theoretisch ist das so. In meiner ganz realen Wirklichkeit jedoch kostet Laufen mitunter ganz schön viel. Ich bin nicht nur süchtig nach Laufen, ich bin auch ein kleines bisschen süchtig nach Ausrüstung. Im Ausrüstungs-Wahn weiterlesen

Auf dem Weg zum Trans Alpine Run

Immer wieder werde ich fragend angeschaut, wenn ich von meinen Trainingsläufen am frühen Morgen oder am Abend erzähle, oder von meinen langen Läufen am Wochenende. Und von den vielen Wettkämpfen, einige davon über gar nicht so kurze Distanzen… Geht das alles denn überhaupt, wenn man einen Beruf hat, der einiges an Überstunden verlangt bzw. in dem man die Arbeitsstunden gar nicht so genau zählen kann? Auf dem Weg zum Trans Alpine Run weiterlesen