Regeneration im Schlaf: Recovery Tights von SKINS

Im Test: SKINS Women´s Recovery Long Tights, RY 400

Die Bedeutung der Regeneration kann für uns Ausdauersportler kaum überschätzt warden, sie ist ein zentraler Bestandteil unseres Trainings und nach anstrengenden Wettkämpfen ohnehin essenziell. Viele Sportler schwören schon seit längerem auf Kompressionssocken, um die Regeneration durch eine Verbesserung  des Blutkreislaufs zu beschleunigen.

SKINS hat mit der RY 400-Serie nicht nur Socken, sondern auch eine Long Tight und ein Shirt mit Kompressionswirkung entwickelt, die die Regenration beschleunigen sollen. Die Tight bekam ich zur Verfügung gestellt und habe sie ausgiebig getestet. Nach längeren Trainingsläufen habe ich die Tight ebenso getragen wie nach meinem letzten Marathon in Cuxhaven. Nach diesem habe ich sogar zwei Nächte in der Tight geschlafen.

Zunächst kann ich sagen: Sie ist ungeheuer bequem und angenehm zu tragen, selbst in der Nacht. Das von SKINS gewohnt qualitativ hochwertige Material merkt man auch dieser (mit 105 Euro allerdings auch nicht ganz günstigen) Tight an. Sie fühlt sich einfach gut an.

Die Recovery Long Tight soll, so der Hersteller, „Druckempfindlichkeit und verzögert auftretende Muskelschmerzen durch Zufuhr von mehr Sauerstoff in die ruhenden Muskeln reduzieren“.  Wie sehr die Hose tatsächlich meine Erholung beschleunigt hat, vermag ich nicht zu sagen, jedenfalls tat es gut, sie zu tragen. Ich fühle mich nach anstrengenden Läufen in der Recovery Tight sehr wohl.

DSC00773[1]

Entspannung in der Recovery Tight 🙂

 

B48001001_F_Web_29822

B48001001_B_Web_29821 (Bilder: Hersteller)

 

Mehr Informationen unter: https://www.skins.net/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.