Traumtour zur Meilerhütte

„Eindrucksvolle Felswildnis“ überschreibt mein Wanderführer die Tour von Leutasch-Reindlau durch das Bergltal zur Meilerhütte. Das ist genau meine Tour, dachte ich mir – und hatte Recht. Eine Traumtour war das!

Am Tag nach dem schönen Halbmarathon beim Ganghofertrail – bei dem ich schon zum dritten Mal gestartet bin, weil ich diese liebevoll organisierte Veranstaltung so mag – dachte ich mir, ich entschleunige mal ein bisschen und wandere die Strecke.

Bei tollem Wetter mit strahlendem Sonnenschein geht es auf der Tour recht bald schweißtreibend bergan. Erst durch den Wald, doch schon bald öffnet sich im Bergltal ein fantastischer Blick, der mit jedem Höhenmeter auf den vielen Serpentinen eindrucksvoller wird.

DSC01035

DSC01038

DSC01042

DSC01046

DSC01045

DSC01047

Die weite Karstfläche des Leutascher Platt mit den schroffen Felsmassiven und die Dreitorspitzen dahinter; neben mir die steilen Südwände des Mustersteins – das ist extrem beeindruckend. Ständig bleibe ich stehen und schaue in die Landschaft, schaue auch immer wieder zurück. Nur selten begegnen mir andere Wanderer, die unglaubliche Ruhe macht das Erlebnis noch beglückender.

DSC01049

DSC01050

DSC01052

Irgendwann geht es auf Geröll oberhalb des Leutascher Platts, ich sehe keine Hütte, wundere mich, da ich die angesagten 1300 Höhenmeter schon längst erklommen habe. Doch dann plötzlich sehe ich sie, rechts oben, eingezwängt in die Berge – was für ein tolles Bild! Die Meilerhütte (2375) thront nahezu da oben am Dreitorspitzgatterl, an der Grenze zwischen Bayern und Tirol, die Lage ist sensationell.

DSC01053

DSC01055

DSC01058

DSC01060

DSC01061

DSC01067

Der letzte Anstieg auf steilem Schotter ist noch einmal anstrengend, doch der Blick und der Gedanke an den immer näher kommenden Kaiserschmarrn geben mir Kraft. Die Terrasse der Hütte – ein Traum, ich sitze, starre in die schroffe, steinige, mächtige Landschaft, staune. Und bin glücklich.

DSC01062

DSC01064

DSC01065

DSC01066

Es ist sagenhaft, welche Glücksgefühle diese Landschaften hervorrufen können. Beseelt mache ich mich auf den Rückweg, bleibe auch jetzt immer wieder stehen und genieße. Und freue mich auf meine nächste Tour in den Bergen.

DSC01068

Einige Daten: 17,5 km und 1350 Höhenmeter im An- und Abstieg hatte ich am Ende auf meiner Uhr, Gehzeit war ca. 5:45 Stunden, in denen ich aber immer wieder zum Staunen stehen geblieben bin…
Start und Ziel am Hotel Hubertushof in Reindlau.

Ein Gedanke zu „Traumtour zur Meilerhütte“

  1. Mein Freund wandert sehr gern. Im Herbst will er nun unsere Familie dafür begeistern. Er wird für die Tourausarbeitung zuständig sein. Ich suche nach einem schönen Wanderhotel. Danke für die Beschreibung des Leutascher Platts! Ich freu mich schon darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.