Frauenpower!!! Zwei Freistarts für den Women´s Run zu gewinnen!

Wenn der Olympiapark in München oder der Stadtwald in Frankfurt oder andere Locations in Berlin, Köln, Hamburg und ganz neu in diesem Jahr auch Stuttgart brombeerfarben leuchten, viele strahlende Frauen jeden Alters auf der Laufstrecke sind und Männer nur am Rand stehen und anfeuern oder die Tasche der Liebsten tragen dürfen – genau, dann ist Women´s Run.

Die Atmosphäre ist bei diesen Laufevents sehr speziell: ausgelassen, fröhlich, nicht von purem Ehrgeiz geprägt. Im Women´s Village treffen die Damen sich vor dem Lauf, können Produkte testen und an manchen Ständen auch einiges gewinnen. Für viele Damen ist die Finishertasche ein besonderes Highlight, ist sie doch prall gefüllt mit Kosmetika, Duschgels und anderen feinen Sachen.

Die vom Hauptsponsor CRAFT zur Verfügung gestellten Funktionsshirts für alle Teilnehmerinnen sind brombeerfarben und mit dem jeweiligen Motto auf der Brust versehen. Waren wir im letzten Jahr alle „Laufperlen“, sind wir in diesem Jahr die „Streckenkönigin“.

Die 5- oder 8-km-Strecke kann entweder gelaufen oder gewalkt werden, und viele Teilnehmerinnen gehen gerade wegen dieser Möglichkeit, der fröhlichen Atmosphäre und gegenseitigen Akzeptanz – auch die langsamsten werden begeistert angefeuert – hier an den Start. Eine tolle Möglichkeit, wie ich finde, manch eine findet hier bestimmt den Einstieg, die Motivation, danach mehr zu laufen. Und wer schnell laufen will, gibt eben Gas, im Ziel treffen sich alle wieder.

Ich gehe traditionell mit meiner Mama an den Start, und wir pendeln durch Deutschland: Vor zwei Jahren waren wir in Berlin dabei: Ich bin die 5 Kilometer gelaufen, meine Mama  ging in der Walking-Kategorie an den Start.  Genauso haben wir es letztes Jahr in Hamburg bei einer unglaublichen Hitze gemacht. Dieses Jahr sind wir gemeinsam in Köln am Start.

20203-nw_150704_14_54-7

Vor dem Start in Hamburg letztes Jahr. Foto: Norbert Wilhelmi

IMG-20140803-WA0000

Mit Mama nach dem Lauf in Berlin vor zwei Jahren

Und Ihr? CRAFT stellt zwei Leserinnen dieses Blogs jeweils einen Startplatz in der Stadt Eurer Wahl zur Verfügung.

Alle Termine findet Ihr unter:

http://womensrun.runnersworld.de

Was Ihr dafür tun müsst? Schreibt hier in einem Kommentar unter diesem Beitrag, warum Ihr unbedingt dabei sein wollt. Die Serie beginnt bereits am 4. Juni mit dem Premierenlauf in Stuttgart, deshalb werden die beiden Startplätze am Donnerstag, den 2. Juni verlost. Am 1. Juni um 23.55 Uhr ist Teilnahmeschluss.

Die beiden glücklichen Gewinnerinnen, die am 2. Juni an dieser Stelle und auf Facebook bekannt gegeben werden, bekommen einen Freistart inklusive aller damit verbundenen Leistungen, also Teilnehmerinnen-Shirt, Finishertasche – und ganz viel Läuferinnenspaß. Viel Glück!!!

 

16 Gedanken zu „Frauenpower!!! Zwei Freistarts für den Women´s Run zu gewinnen!“

  1. Weil der Women’s Run quasi „schuld“ an meiner Laufleidenschaft ist. Eigentlich nur zum Spaß habe ich mich 2014 dafür angemeldet und trainiert und nie mehr aufgehört zu laufen 😍. Ich würde mich daher riesig über einen Startplatz freuen!

  2. Weil der Lauf in Köln letztes Jahr aufgrund eines angekündigten Sturmes leider nicht stattfand und wir mit ganz vielen Frauen eine After Lauf Party geplant hatten, die dann ja auch leider ausgefallen ist, weil ein Teil erst gar nicht angereist ist. Deshalb MUSS ich dieses Jahr einfach wieder hin….

  3. Nachdem ich gerade erst die tolle Womens Run Laufcamp-Woche hinter mir habe, waere es toll, mit einigen Teilnehmerinnen ein Wiedersehen in Frankfurt feiern zu können.   Und wie es sich gehört beim Laufen! 😉 Über einen Freistart würde ich mich daher sehr freuen! 🙂

  4. Ich wollte letztes Jahr in Köln starten. Als ich ankam war aber alles wegen Sturm schon abgebaut und die Enttäuschung riesengroß 😪. Daher würde ich total gern dieses Jahr bei tollem Wetter in der geilsten Stadt starten – home is where the Dom is 😀🏃😀

  5. Wenn ich in Frankfurt an Nidda und Main entlang laufe, begegnen mir oft Frauen, die diese schon von weitem erkennbaren pinkfarbenen Shirts tragen. Und stets haben deren Trägerinnen mein freudiges Lachen beim Anblick des Schlagwortes auf dem Shirt mit einem breiten Grinsen erwidert. Scheinbar muss etwas Besonderes in dieser Veranstaltung liegen, das ich selbst gerne einmal erleben möchte (zumal ich eigentlich fast ausschließlich mit männlicher Begleitung unterwegs bin).

  6. Das ist eine echt tolle Aktion! Ich möchte gerne unbedingt dabei sein, weil ich noch NIE an so einem Lauf teilgenommen habe. Bis jetzt habe ich mir an einem offiziellen Lauf teilgenommen und fand es toll! Allerdings finde ich einen Lauf, bei dem es nicht vorrangig um Bestzeiten geht klasse-genau was für mich 💕😀

    Liebe Grüße
    Stephanie

  7. Weil ich letztes Jahr zum aller ersten mal mitgelaufen bin und es einfach ein mega geniales Laufevent war, bei dem ich unbedingt gerne wieder dabei wäre!! Außerdem ist mein Laufperlen-Schweißband inzwischen so ausgeleiert, vielleicht bekomme ich ja dort ein neues 😊😊!

  8. Ui erstmal was ein toller Bericht und dadurch bekomme ich gleich Heimweh nach meiner Mama ich würde super gerne bei dem womens run an den Start gehen und dies gleichzeitig mit einem Besuch zu Hause verbinden und ein schönes Wochenende mit meiner Mama verbringen 🙂

  9. „Run with a smile“
    So geht es mir jedesmal wenn ich die Laufschuhe schnüre, da ich einfach das Glück habe Laufen zu können 🙂 Ich liebe es zu laufen und würde mich riesig über einen Startplatz freuen 🙂
    ….Bekomme ja jetzt schon Gänsehaut 😀

  10. Ich würde mich sehr über einen Freistart freuen, weil ich noch Laufanfängerin bin und mich riesig freuen würde, in Hamburg am Womens Run teilzunehmen. In meinem kleinen Ort gibt es leider sehr wenig für Läufer und ich würde in Hamburg bestimmt jede Menge netter Leute kennenlernen, mit denen ich meine neue Leidenschaft teilen kann ☺☺

  11. Nachdem ich letztes Jahr in München verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnte und so viele von dem Lauf und der damit verbundenen Energie schwärmen, möchte ich dieses Jahr unbedingt fit in München an den Start gehen! Über einen Startplatz würde ich mich also super freuen ☺️

  12. Weil ich einfach nur mal mit Frauen laufen möchte und vielleicht findet man ja noch ne Lauf-Freundschaft! 🙂
    Die ich immer so gerne während eines Rennen schließe.
    So unter gleich Gesinnenten!

  13. Ich würde mich über einen Freistart in Frankfurt freuen weil ich es eine super tolles Event finde und ich noch nie an einem der Womens Runs teilgenommen habe! Außerdem ist FFM quasi meine Heimat und ich laufe dort einfach sehr gerne!
    Wäre HAMMER!!!

  14. Ich finde es super, dass es einen Lauf gibt bei dem nur Frauen an den Start gehen können. Auch die, die sich sonst nicht trauen, gehen hier an den Start. Es geht nichts um Leistung, gute Platzierungen etc. sondern um Spaß und ein gemeinsames Erlebnis . Außerdem sieht es spitze aus, wenn eine riesige Horde Frauen in pinkfarbenen Shirts den Oly`Park aufmischen.
    Auch ich werde in diesem Jahr wieder dabei sein und freue mich riesig auf gute Laune und viele Gleichgesinnte.

  15. Ich würde mich über einen Startplatz in München freuen, da es in Bayern neben der Lebenslust auch die Lauflust gibt und dazu der Olympiapark der perfekte Ort für eine Laufveranstaltung nicht nur für bayerische Mädels ist.

  16. Ihr Lieben, die Glücksfee war aktiv, gewonnen haben Maren und Nicole M. (die auf Facebook mitgemacht hat). Ich kontaktiere die beiden Gewinnerinnen umgehend. Allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen, nicht traurig sein, meldet Euch trotzdem an 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.