Gut laufen und gut essen gehören zusammen: Rennen und Schlemmen!

Seinen Laufstil verbessern, damit schneller und weniger verletzungsanfällig laufen – und sich zugleich gesund und gut ernähren, dem Körper ausreichend hochwertige Nährstoffe zuführen, damit er das ganze Jahr über Trainingsläufe und Wettkämpfe bestreiten kann – wer will das alles nicht? Wie wir laufen und was wir essen, das gehört zusammen und beides ist extrem wichtig für gesundes Laufen, um die Leistung optimal abrufen zu können und vielleicht sogar sehr erfolgreich zu laufen.

Eine neue Veranstaltungsreihe unterstützt Freizeit- und ambitionierte Läuferinnen und Läufer nun in München dabei, beides vernünftig zusammen zu bringen: „Rennen und Schlemmen“ heißen die Seminare der Ernährungsberaterin Valerie Kitzinger und der Top-Läuferin und ehemaligen Deutschen Meisterin im Halbmarathon Ingalena Heuck.

RuS_2014_Heuck_Kitzinger

Ich habe vor ein paar Tagen beim Seminar mit dem thematischen Schwerpunkt „Drinks, Frühstück und Alltag“ mitgemacht. In einer sehr netten Gruppe sind wir zunächst mit Ingalena Heuck zur Theresienwiese gelaufen und haben dort ungefähr eine Stunde lang gemeinsam trainiert. Stabilisierungsübungen und Lauf-ABC standen ebenso auf dem Programm wie kräftezehrende Bergauf-Intervalle am Fuße der Bavaria. Ingalena versteht es, uns zu motivieren, erklärt bei allen Übungen genau, warum sie effektiv und wichtig sind.

rennen und schlemmen 021

rennen und schlemmen 027

Frisch geduscht kam dann der sehr gemütliche zweite Teil im Kochraum. Gestärkt mit einem Regenerationsdrink auf der Basis von Roter Beete und Grapefruit und einem Powerdrink mit vielen roten Beeren und Bananen haben wir uns unter der fachkundigen Anleitung von Valerie Kitzinger daran gemacht, vollwertige und gesunde Gerichte zu kochen. Viel Wert wird bei den Seminaren auf die Top-Qualität der Produkte gelegt, und das wird uns auch vermittelt: Schaut hin, wo Eure Produkte herkommen, kauft regionale und saisonale Produkte und fahrt eventuell dafür sogar aufs Land! Wir würzen die Gerichte kräftig mit frischem Ingwer, vielen frischen Gewürzen – unser Kräuteromelett ist knallgrün… Es geht viel um gute Verträglichkeit von Nahrungsmitteln und darum, wie man sie gut miteinander kombiniert, um genau diese Verträglichkeit gerade für Sportler zu erreichen.

rennen und schlemmen 050

rennen und schlemmen 051

Der nette Schlusspunkt des Seminars ist das gemeinsame Essen all der Leckereien, die wir vorher gemeinsam zubereitet haben. Dabei wird viel gefachsimpelt und Erfahrungen werden ausgetauscht, über gutes Essen und tolle Läufe. So sind die Seminare „Rennen und Schlemmen“ über das fachliche hinaus auch ein extrem nettes soziales Event.

Ich habe jedenfalls viel mitgenommen aus diesem Abend, und Spaß hatte ich auch. Vor der Sommerpause gibt es noch einen dieser netten Abende, er steht unter dem Motto „Immun- und Stoffwechselbooster“ – danach wird es nach einer Sommerpause weitergehen, die Termine werden rechtzeitig im Internet bekannt gegeben.

 

Einige Infos zu den beiden Seminarleiterinnen:

Ingalena Heuck war 2010 Deutsche Meisterin im Halbmarathon (Bestzeit 1:14.54 h) und gehörte über Jahre der deutschen Langstreckenspitze an. Sie studierte an der TU München Sportwissenschaften, in ihrer Diplomarbeit befasste sie sich mit Sportlerernährung. 2012 beendete sie ihre Karriere als Leistungssportlerin, nun ist sie als Laufcoach für Unternehmen und Lauf-Expertin und Autorin für verschiedene Medien tätig.

Valerie Kitzinger ist gelernte Sozialpädagogin, arbeitete lange Jahre für die „Lebenshilfe“ und setzte ihre Passion fürs Kochen später am Filmset um. 2007 machte sie die Ernährungsausbildung im Bereich der „Fünf Elemente Ernährung“. Angelehnt an die traditionell chinesische Medizin werden hier die Lebensmittel den fünf Elementen Holz, Erde, Feuer, Metall und Wasser zugeordnet. Im Herbst 2013 übernahm sie die Kochschule „Kochraum“ in der Paul-Heyse-Straße in München und bietet dort nun offene Kochkurse sowie exklusive Firmen- und Individualevents an.

Ihre Leidenschaft für Wandern und Outdoor‐Sport brachte sie mit Ingalena Heuck zusammen.

Termine und weitere Informationen unter

www.kochraum.de

www.ingalena-heuck.de

 

Und auch auf Facebook gibt es Informationen:

https://www.facebook.com/rennenundschlemmen?fref=ts

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.