Trans Alpine Run 2016: Wir kommen!!!

In wenigen Tagen geht es los. Am Sonntag werden wir um10 Uhr in Garmisch-Partenkirchen auf die Strecke geschickt. Knapp 250 Kilometer und fast 15.000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg warten auf uns der Gore Tex Trans Alpine Run 2016!!! Wir haben viel trainiert, waren in den Bergen unterwegs, sind voller Vorfreude und – Respekt. Ganz, ganz viel Respekt. Ehrfurcht? Ein bisschen Angst? Irgendwie von allem ein bisschen.

Als Team „laufen.de/ASICS Frontrunner“ starten Sandra und ich am Sonntag, um in sieben Etappen über die Alpen zu laufen und hoffentlich am darauf folgenden Samstag das Ziel in Brixen zu erreichen. Genau, wir laufen von Deutschland über Österreich bis nach Italien. Die Strecken werden traumhaft, so viel steht fest. Sieben Tage Berge!

Außerdem sind so viele Lauffreundinnen und -freude am Start, es wird ein Fest, die alle wiederzusehen. Allein aus unserem tollen Team der ASICS Frontrunner sind wir so viele, dass ich fast den Überblick verloren habe 🙂

Wir sind in diesem Jahr bereits diverse Marathons gelaufen, auch Ultraläufe waren schon dabei. Die letzten Wochen waren wir viel in den Bergen unterwegs, denn vor allem die An- und Abstiege sind es ja, die wir trainieren mussten. Und die Belastung an mehreren Tagen hintereinander.

Ob wir genug trainiert haben? Wir wissen es nicht. Wir haben getan, was wir konnten neben Beruf, Privatleben und all dem anderen alltäglichen Wahnsinn. Wir fühlen uns fit. Wir brennen darauf, dass es endlich losgeht. Wir freuen uns wie verrückt auf sieben Tage Berge. Und wir halten Euch auf dem Laufenden. Bei Facebook auf laufen.de und auf unseren Accounts – und nach dem Goretex Trans Alpine Run berichten wir dann ganz ausführlich.

Und jetzt bitten wir euch einfach: Drückt uns die Daumen und denkt an uns…

Eure Sandra und Andrea

IMG-20160708-WA0017

PS: An unserer Ausrüstung wird es jedenfalls nicht scheitern, wir danken ganz, ganz herzlich unseren Unterstützern:

ASICS Frontrunner
SZIOLS Sportsglasses
pjur active
LEKI
TomTom
Purya

2 Gedanken zu „Trans Alpine Run 2016: Wir kommen!!!“

  1. Huhu liebe Andrea,
    wie immer hast du das so schön geschrieben! Ich freue mich auch schon sehr auf den TAR und habe zugleich riesigen Respekt vor dem Lauf.
    Wir sehen uns morgen! .. und die Tage .. und in Brixen!
    Liebe Grüße
    Marlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.